Bereits seit der Gründung unserer SoLawi Vauß-Hof eG gibt es die Idee, eigene Hühner zu halten. Bei der letzten Generalversammlung wurde nun positiv darüber abgestimmt. Bald wird es bei der SoLawi also Eier und Fleisch aus eigener Hühner-Haltung geben. Wenige Hühner-, bzw. Eier-Anteile sind noch zu vergeben!

Es gibt eine schöne Nachricht für Schnäppchenjäger: Am Sonntag, 12. Mai 2019 veranstaltet die SoLawi Vauß-Hof ihren zweiten Flohmarkt vor der Halle an der Scharmeder Straße.

Am 01.02.2019 ist die SoLawi Vauß-Hof eG beim Workshop »Globaler Konsum als persönliche Verantwortung – kann man ›richtig‹ konsumieren?« vertreten. Der Workshop wird veranstaltet vom Lehrstuhl für Zeitgeschichte der Universität Paderborn und ist Teil einer Vortragsreihe zum Thema »Konsum«. Neben der SoLawi sind als weitere Initiativen der Verein Kaffeebohne e.V., Vertreter des NABU und von Greenpeace sowie MobilitätsexpertInnen von der Stadt Paderborn eingeladen.

Liebe interessierte BlogbesucherInnen,

fleißig wird bei der SoLawi derzeit die Bieterrunde für das kommende Anbaujahr vorbereitet. Für 2019 sind noch Ernteanteile frei. Wer sich über die Arbeit der SoLawi und eine Mitgliedschaft informieren möchte, kann dies am besten auf einem Info-Tag am 26. Oktober 2018 tun, der um 18.00 an unserer SoLawi-Halle (gegenüber Scharmeder Straße 85, Salzkotten) stattfindet. Interessierte sind immer gern gesehen!

Am Sonntag, den 6. Mai, gibt es zum ersten Mal einen Second-Hand-Markt auf dem Second-Hand-Pflaster vor der Halle der Solidarischen Landwirtschaft in Scharmede!